von der ZUFALLHÜTTE

zur PIZZINIHÜTTE

Etappe 4

Die vierte Etappe überschreitet die Grenze zwischen den Provinzen Südtirol und Lombardei. Sie startet auf der Zufallhütte und führt durch das hintere Martelltal (Steig Nr. 150) bis zum Eisseepass und den Ruinen der Hallschen Hütte. Von dort geht es zur Casatihütte, wobei auf diesem Abschnitt geeignete Gletscherausrüstung unbedingt notwendig ist. Auch die Begleitung durch einen Bergführers wird geraten. Das letzte Teilstück der Etappe geht über Steig Nr. 528 zur Pizzinihütte.

BERGAUF

1.008 hm

BERGAB

585 hm

LÄNGE

11,598 km

© 2019 - Ortler Höhenweg - Tannenheim nature and style hotel - Ortlerbus - IMP

unsere Angebote

Basecamp am Start der 1. Etappe

für die Übernachtung vor und / oder nach der Tour

Shuttle / Gepäcktransport

Rückfahrt bei Abbruch oder Teilbegehung des Weges

Gratis Parkplatz

Sicherer Privatparkplatz nahe am Start der ersten Etappe

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now